La Parguera

File 173La Parguera, knapp 55 km westlich von Ponce, ist ein kleines, gemütliches Fischerdorf in der Gemeinde Lajas im Südwesten Puerto Ricos, das für seine Besucher eine überschaubare Infrastruktur mit Pensionen, Restaurants, Cafés und Shops mit Tauch- und Windsurfingzubehör an der Hauptstrasse bereitstellt. Zu den beliebtesten Aktivitäten vor den Küsten des reizvollen Örtchens gehören Angeln, Windsurfen und Kayaking. In der Umgebung befinden sich viele kleine Eiländer und Buchten, die insbesondere Abenteurer und Erholung suchende Touristen faszinieren dürften.

Den Charme dieser Gegend machen vor allem die vielen auf Pfeilern errichteten Häuser aus, die inmitten von Mangrovensümpfen stehen. Ähnliches kann man im Bundesstaat Louisiana südlich von New Orleans sehen. In diesen Buchten und Inselchen wachsen Mangroven, mehr als 30 Mangrovenbuchten und -inseln bilden verschlungene Kanäle, die gern an den Wochenenden von den Einheimischen für ein spontanes Treffen besucht werden, aber auch von anderen Urlaubern innerhalb einer Tour entdeckt werden können. Es ist eine verwirrende Gegend, die Orientierung kann schnell verlorengehen, so dass es sich auf jeden Fall empfiehlt mit einem Guide rauszufahren. Die zahlreichen Anbieter an La Pargueras Hauptstrasse freuen sich, Ihnen alles zu zeigen.

Von der südwestlichsten Ecke Puerto Ricos, dem Cabo Rojo bis nach Guánica verläuft ein 30 km langes Korallenriff, das einen perfekten Standort für Taucher bildet. La Parguera liegt in etwa mittig der beiden Orte und der Hotspot "The Wall", etwa 8 km vor der Küste La Pargueras wird von Tauchern besonders gern umschwärmt. Am kleinen Hafen von La Parguera fahren Boote zu den Mangrovenbuchten und zu den Stränden in der Umgebung, darunter sind die Playas Mata, La Gata, Caracoles und El Laurel die schönsten. Die Playa Rosada und Cayo Enrique sind direkt östlich von La Parguera und zu Fuss zu erreichen.

Ein unvergessliches Ausflugserlebnis ist eine Bootstour (am besten bei mondloser Nacht) zur phosphoriszierenden Bucht von La Parguera, ein auf der Welt sehr selten vorkommendes Ökosystem und Lichtphänomen. Das Gebiet umfasst zwei Buchten, die Bahía Monsio José und Bahía La Parguera, die beide von Mangrovenbäumen eingekreist werden. Für mehr Informationen und einer ausgiebigen Erklärung zur Entstehung dieses Phänomens stehen Ihnen in La Parguera einheimische Guides zur Verfügung.